Zu unserem Leistungsspektrum gehören:

 

  • Höhenfeuerwerke (Groß- u. Kleinfeuerwerk)
  • Musikfeuerwerke
  • Barock- u. Bodenfeuerwerke (auch leises Feuerwerk)
  • Tagfeuerwerke
  • Bühnen- und Indoorfeuerwerke
  • Illuminationen
  • SFX (Spezialeffekte)

 

 

 Bei allen Feuerwerksarten gilt: 


Wir lassen Sie nicht im Stich und sind jederzeit für Sie da!

Jedes Feuerwerk wird mit Liebe zum Detail geplant und umgesetzt.
Ihre Ideen, Vorschläge und Wünsche fließen in die Choreographie mit ein.
Bei uns gibt es kein Feuerwerk von der Stange...,
denn wir machen Feuerwerk aus Leidenschaft!    

 

 

Höhenfeuerwerk:

 

Unser Höhenfeuerwerk ist ein Zusammenschluss vieler Feuerwerksarten und Effekten.

Der Ablauf könnte mit niedrigen Fronten, wie z.B. Vulkanen oder Sonnen, beginnen und sich langsam aufbauen, so dass es für den Zuschauer bis zum Schluss spannend bleibt.

Im Anschluss können bunte oder einfarbige Effekte in den Nachthimmel steigen.

Dies ist mit vielen Varianten (u.a. Cakes, Kugel- und Zylinderbomben, römische Lichter, Single Shots etc.) zu realisieren.

Sehr gerne binden wir Sie in die Planung des Feuerwerkes ein. 

 

 

Musikfeuerwerk:

 

Hier unterscheiden wir in musikbegleitendes und musiksynchrones Feuerwerk.

Beim musikbegleiteten Feuerwerk wird Musik zur Untermalung während des Feuerwerkes  abgespielt. 

Bei musiksynchronem Feuerwerk wird das Feuerwerk im Ablauf genau auf die gewählte Musik geplant. Jeder Effekt kommt sekundengenau zur Musik und ist auf Wunsch farblich und visuell abgestimmt.

Ein solches Feuerwerk ist für den Choreographen mit großem Zeitaufwand verbunden, welcher sich auch nach der Länge und den zu verwendenden Feinheiten richtet. 

 

 

Barock- u. Bodenfeuerwerk (auch leises Feuerwerk):

 

Dieses Feuerwerk zeichnet sich durch bodennahe Effekte aus.  

Wir setzen diese Art von Feuerwerk an Abbrennplätzen ein, die keine ausreichenden Sicherheitsabstände für Großfeuerwerke etc. bieten können oder beim Vorhandensein von Naturschutzgebieten, Stallungen etc.
Wir achten auf den Umwelt- und Immissionsschutz! 

Diese Art von Feuerwerk ist wie alle eine Kunst für sich.
Mächtige Vulkanfronten, schnell drehende Sonnen, ruhige Illuminationselemente gepaart mit wuchtig aufsteigenden Feuertöpfen und Römischen Lichtern. Untermalt mit klassischer Musik oder aber auch rockigen Beats. Alles ist möglich.....

Eine Abwandlung ist das leise Feuerwerk.
Hier werden nur stille Effekte eingesetzt wie Wasserfallbomben, Krosetten, Wirbel usw. Natürlich muss ein Feuerwerkseffekt in den Himmel. Dieses geschieht mittels Ausstoßladung, die natürlich auch ein Geräusch von sich gibt.  

Bei dieser Art Feuerwerk fällt die Geräuschentwicklung, bei der Freigabe des Effektes am Himmel, allerdings geringer aus wie bei anderen Arten und wir somit als "leise" bezeichnet. 

 

 

Tagfeuerwerk:

 

Da diese Version des Feuerwerkes, wie der Name schon eingibt, bei Tageslicht stattfindet, wird hauptsächlich auf akustische und rauchige Effekte zurückgegriffen.
Mit geschickt gezündeten Salutschlägen lassen sich sogar kleine Melodien erzeugen und mit Rauchkometen und  vielem mehr sind auch am Tag schöne Effekte im Himmel realisierbar. 

 

 

Bühnen- und Indoorfeuerwerk:

 

Bühnenfeuerwerke finden ihren Einsatz unter anderem bei Theaterstücken und Konzerten, sowie Klein- und Großveranstaltungen.

Häufig dienen sie dazu dem Künstler bei seiner Performance einen "feurigen" Rahmen zu geben. 

Dies gilt ebenso für Indoor-Feuerwerke. Diese können in größeren Sälen und Hallen durchgeführt werden. 

 

 

Illumination:

 

Besondere farbliche Momente schaffen, das ist die Illumination.
Mit Kerzen, Flammenschalen, Bengalflammen, Strahlern und Co. lassen sich z.B. Bauwerke und Bäume künstlerisch in Szene setzen. Ideen gibt es genug. Wir helfen Ihnen bei der Umstzung.

 

SFX (Spezialeffekte):

 

Beschreibung folgt.